Home   |   Impressum   |   Kontakt   |   Downloads   |   RSS-Feed   |   Netviewer   |   Login
Mit Freude und Zuversicht die Unternehmenszukunft gestalten:
Für mehr lohnende Kunden, höheren Gewinn, abgesicherte Liquidität.

Die Idee ist das Absolute, und alles Wirkliche ist nur Realisierung der Idee.

Georg W. F. Hegel
Aktuell:
Socialnomics - Wie Social Media die Wirtschaft verändern

51 Prozent der Deutschen, die online sind, nutzen soziale Netzwerke wie Xing, Facebook, LinkedIn oder Twitter. Die meisten Unternehmen betrachten dagegen Social Media mit Misstrauen. 33 Prozent der Unternehmen, die dazu 2009 befragt wurden, sehen keinen Mehrwert in einem Engagement und ein Fünftel hat sich mit der Frage noch gar nicht auseinandergesetzt. Ein großer Fehler, wenn man dem Autor Erik Qualman glauben darf. Die Leute, die Social Media nutzen, sind nämlich die Kunden der Unternehmen.

Liquiditätsplanung in unsicheren Zeiten

Finanz- und Wirtschaftskrise haben Auswirkungen auf alle Unternehmen. Umso wichtiger ist für Unternehmer, dass sie wissen, wo sie stehen. Nur dann können sie verlässlich planen. Unternehmenszahlen, besonders die Entwicklung der Liquidität, sind dafür eine unverzichtbare Grundlage.

Sie helfen, Sparpotenziale und Liquiditätsengpässe zu entdecken und rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen. Sie dienen sogar als Grundlage für strategische Entscheidungen. Voraussetzung ist jedoch, dass es die richtigen Zahlen sind und dass sie entsprechend aufbereitet werden. Mit einem effizienten und handhabbaren Businessplansystem ist das kein Hexenwerk. Mit unserer Erfahrung unterstützen wir Sie dabei.
Als Unternehmer kennen Sie zwar Ihre Umsatz- und Ertragszahlen sowie Ihre Verpflichtungen, aber sich in die Tiefe zu arbeiten, ist aufwändig und schwierig. Mit den Exceltabellen der Buchhaltung erhalten Sie zwar jede Menge Zahlen, aber nicht die, die Sie brauchen und die Ihnen wirklich nützen. Das lässt sich ändern. Ein professionelles Geschäftsplan-Controlling verschafft Transparenz und Übersicht auf der Geldebene. Es hilft dabei, Umsätze, Kosten, Ergebnis, Cashflow, Liquidität und Bilanz zu erkennen und die Zusammenhänge zu verstehen. Damit können Sie folgende Fragen beantworten:

  • Wo steht das Unternehmen heute?
  • Wie werden sich die nächsten Monate entwickeln?
  • Wo drückt uns zur Zeit der Schuh am meisten?
  • Wo liegen die Kosten-Einsparungs-Potenziale?
  • Welche Sofortmaßnahmen sind notwendig und möglich?
  • Welche Ressourcen liegen brach?
  • Wie können wir sie schnell nutzen?

Im Rahmen einer Geschäftsplan-Simulation können Sie sofort sehen, welche Auswirkungen die beschlossenen Maßnahmen auf Umsätze, Kosten, Ergebnis, Cashflow, Liquidität und Bilanz haben.

Besseres Standing

Mit diesen Erkenntnissen gewinnen nicht nur Sie selbst Klarheit, sondern werden auch ein besseres Standing bei Banken und anderen Geldgebern haben. Denn verlässliche Zahlen, sinnvolle Maßnahmen, zum Beispiel zur Liquiditätsverbesserung, sorgen für mehr Transparenz und Übersicht. Das honorieren auch die Banken. Dadurch können Sie Ihr Rating entscheidend verbessern.

Tipp:
Schon ein erstes Gespräch am Telefon könnte sich für Sie lohnen. 
Hier anklicken und mir eine E-Mail senden. Ich rufe Sie umgehend an.